Hundert Jahre Bauhaus. 1918 – 2018.


Es gibt tausend Bücher dazu. Viele in Hochglanz.

Warum dann noch ein weiteres?

Weil es seit Gutenberg um 1450 unendlich viele Bücher gibt,

weil Diskussionen nicht enden sollen,weil es Irrtum ist, anzunehmen,

daß irgend etwas Komplexes jemals fertig und zuende ist.

Weil Kinder und alle Menschen endlos Lust haben,

zu reden, zu forschen, nach- und vor zu denken.


Also machen wir 1001 Buch.


Darin kann man/frau noch vieles finden,

was noch nicht am Bauhaus entdeckt ist,

es gibt viel Unentdecktes, zum Beispiel den wahren Gropius,

was ihn so erfolgreich machte.

Was dahinter steckte, eigentlich müßte man sagen Werkbund/Bauhaus.

Denn das Bauhaus ist die Realisierung der Werkbund-Idee.


Dieses Buch ist nun sehr viel umfangreicher geworden als zunächst gedacht. Es soll aber jetzt schon erscheinen. Zunächst im Internet. Man kann es gratis herunter laden. Bitte in Zitierweise (bekannt!)

Hier erscheinen nun erstmal Kapitel.

Die Buch-Fassung – alle Kapitel zusammen – gibt es am Jahresende.

Dies ist ungewöhnlich, aber es ist besser so als zu warten.

Also: zweimal zugreifen.


Viel Erkenntnisse wünscht
Prof. Dr. Roland Günter.


Er lebte ein Jahr im Bauhaus Dessau in einem Einzimmer-Appartement von Meisterstudenten – wunderbar!


Also Teil 1. am 7. Februar 2019.


Inhalts-Verzeichnis


00.   Vorwort
01.   Walter Gropius
           b. Gropius: Bauhaus-Denken
           c. Gropius: Freund – Feind
           d. Gropius: zum Status-Denken
02.   Das Jahrhundert der Befindlichkeiten: das 19. Jahrhundert
03.   Das Zeitalter  des Raumes: das 20. Jahrhundert
04.   Handwerk und Kunstgewerbe
05b  Ist Bauhaus ein Stil oder eine Kultur?
08.   Avantgarden  1900 – 1920
09.   1907 Deutscher Werkbund
10.   Das umfassende Osthaus-Experiment
11.   Peter Behrens
12.   Künstler-Gruppe „De Stijl“ in den Niederlanden
           a. Künstler-Gruppe „De Stijl“
           b. Das weisse Dorf von J. J. P. Oud
           c. Interview mit Annie Oud
           d. Die holländische Tradition von Oud.
13.   Industrie-Kultur
           a. Industrie-Kultur
           b. Urbanisierung
           c. Thesen zur Industrie-Kultur
           d. Bauhaus: Das Experiment von Laszlo Moholy-Nagy
14.   Bauhaus: Vorkurs und Lehre
            a. Der Vorkurs von Itten, Albers, Moholy-Nagy
            b. Die Bauhaus-Lehren
15.   Bauhaus: Charakteristiken (Gestaltungs-Mittel)
16.   Sprache. Theater- Musik.
17.   Bauhaus: Das Panorama der Zweige.
18.   Bauhaus: Das dramatische Leben in Weimar und Dessau
19.   Die drei Direktoren des Bauhauses
           a. Walter Gropius 1919-1928
           b. Hannes Meyer 1928-1930
           c. Ludwig Mies van der Rohe 1930-1933
20.   Die Lehrenden am Bauhaus: Meister, Professoren, Weitere
21 .  Fluktuation im Bauhaus. Und: Karrieren.
22.   Die Stätten des Bauhauses: Weimar. Dessau. Berlin
           a. Weimar.
           b. Dessau.
           c. Der Weg zum Bauhaus und durch das Bauhaus
           d. Berlin.
23.   Ein Motor der sozialen Bewegung: Martin Wagner
24.   Das Wirken der Bauhaus-Idee in den 1920er Jahren
25.   Das „neue Frankfurt“
26.   Bauhaus und Ruhrgebiet
27.   Bauhaus in Celle
28.   Bauhaus in Köln
29.   Bauhaus in Krefeld
30.   Bauhaus und NS-Zeit

Teil B: Bauhaus nach 1945
31.   Die Bauhaus-Idee im Osten nach 1945
32.   Die Bauhaus-Idee im Westen nach 1945
33.   Werkkunstschulen
34.   Industrie-Design
35.   Hans Scharoun – anthropologisches  Bauen
36.   Kirchenbauten – als Ventil für Phantasie
37.   Bernhard Küppers – ein Stadtbaumeister 
38.   Niklaus Fritschi – das interessanteste Rhein-Ufer
39.   Bauhaus als Welt-Erfolg
40.   Eisenheim – Start zur Initiative von Bürgern
41.   Denkmalpflege -
42.   Industrie-Kultur Denkmalschutz Perspektive
43.   IBA Ruhr und IBA Dessau
44.   Die Horster Mitte
45.   Bauhaus Mailand-Cassina
46.   Bauhaus Resumee
47.   Bauhaus Daten und Personen
48.   Bauhaus Literatur
49.   Wir sind Bauhaus: Perspektiven


2019   

2019
Nach oben
Kapitel 6
Download 1: 6 1900 Zeitalter des Raumes.pdf

Kapitel 5d
Download 1: 5d Der Kern.doc

Kapitel 5c
Download 1: 5c Zeichengebungen.doc

Kapitel 5b
Download 1: 5b Befindlichkeiten.doc

Kapitel 5
Download 1: 5 1800 1900 Das Jahrhundert der Befind.pdf

Kapitel 4
Download 1: 4 Dessau Höhepunkt der Ästhetik S 530 bis 572.pdf

Kapitel 3
Download 1: 3 Walter Gropius erzählt.doc

Kapitel 2c
Download 1: 2c Martin Wagner.doc

Kapitel 2b
Download 1: 2b Es ging nicht um Stil.pdf

Kapitel 2a
Download 1: 2a Hundert Jahre Deutscher Werkbund VT 2007.pdf